Philips HD9240/90 Heißluftfritteuse im Test

185,89 €
Bei Amazon ansehen
Friteusen Test Philips HD9240/90 Heißluftfritteuse im Test sehr gut (91 %) friteusentests.de

Zusammenfassung des Tests

Testfazit

Preislich begegnen sich die Philips HD9240/90 und die Tefal ActiFry YV9601 auf Augenhöhe. Aber auch abgesehen vom Preis sind die Unterschiede nur marginal, beide Heißluftfriteusen kommen nahezu ohne Öl aus und liefern gesunde und leckere Speisen. Die Friteuse von Philips ist leider ohne Sichtfenster ausgestattet, überzeugt jedoch durch Schnelligkeit und hervorragende Frittierergebnisse. Den vollständigen Testbericht lesen Sie weiter unten.

  • Gesamtbewertung
    91 %

Im Detail

  • Frittierleistung
    94 %
  • Handhabung
    90 %
  • Verarbeitung
    93 %
  • Reinigung
    91 %
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    87 %

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • auch zum Grillen, Backen und Braten
  • gesundes Frittieren

Nachteile

  • kein Sichtfenster

Philips HD9240/90 Testbericht

Außen knusprige und innen zarte Speisen – das verspricht Philips mit dem Airfryer XL und seiner Rapid Air-Technologie. Doch lohnt sich der hohe Anschaffungspreis und wie tauglich ist er in der Praxis? Unser Test liefert interessante Ergebnisse.

Handhabung und Bedienung

Beim Philips Airfryer XL handelt es sich um eine Heißluft-Friteuse, bei der das Frittiergut ähnlich wie im Umluft-Backofen zubereitet wird.

Das Gerät misst 31 x 32 x 42 cm (H x B x T) und wiegt 7 kg. Das Fassungsvermögen von 1,2 kg reicht für zwei bis vier Personen. Typisch für Philips ist das Gerät schlicht in schwarzem Kunststoff gehalten. Der Garraum ist aus beschichtetem Metall und der Frittierkorb aus Edelstahl. Der Airfryer XL gart fast alle Speisen zügig mit bis zu 2100 Watt.

Mit dem großen Touchpad bedienen Sie das Gerät und stellen Temperatur und Garzeit ein. Auch eine 1-Tasten-Funktion zum Speichern Ihres Lieblingsgerichts ist vorhanden. Wir finden allerdings, dass klassische Drucktasten besser geeignet wären. Denn ein Touchpad gibt keinerlei mechanisches Feedback beim Tastendruck und ist anfälliger für Störungen.

Frittieren mit der Philips HD9240/90

Philips hat bei diesem Gerät großen Wert auf eine gleichmäßige Temperaturverteilung gelegt und den Innenraum daraufhin optimiert. Die Aufheizzeit ist typischerweise sehr kurz, da Luft im Gegensatz zu Öl schneller erhitzt werden kann.

Philips HD9240/90 im Einsatz
Die Heißluft-Friteuse im Einsatz

Der Airfryer XL ist vielseitig einsetzbar. Ob Grillen, Braten, Garen oder Backen – all das ist möglich. Für Inspiration sorgt auch das im Lieferumfang enthaltene Rezeptbuch. Die Zubereitung ist gesünder als mit herkömmlichen Friteusen, da das Gerät bis zu 80 % weniger Fett benötigt. Das benötigte Zubehör zum Backen oder Grillen ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten und recht teuer.

Verarbeitung, Sicherheit und Reinigung

Das Gerät wirkt solide verarbeitet und das minimalistische Äußere fügt sich nahtlos in jede Küche ein.

Die Außenwände und der Griff des Frittierkorbes sind thermisch gut isoliert, so dass keine Verbrennungsgefahr besteht. Auch sonst ist die Verletzungsgefahr gering, da Sie nicht mit heißem Öl hantieren müssen.

Die antihaftbeschichtete Schublade und der Frittierkorb sind herausnehmbar und beide spülmaschinengeeignet. Die Innenseite des Gerätes und das Heizelement reinigen Sie am besten mit heißem Wasser und einem Schwamm.

Bewertung

Wem gesundes Frittieren wichtig ist sollte den Airfryer XL von Philips in die engere Wahl ziehen. Außerdem ist das Gerät nicht nur zum Frittieren, sondern auch zum Backen, Grillen und Braten geeignet. Trotz des hohen Preises sprechen wir wegen dieser Vielseitigkeit und den sehr guten Ergebnissen auf jeden Fall eine Kaufempfehlung aus.

185,89 €

Technische Daten

EigenschaftWert
Leistung2100 Watt
Größe31 (H) x 32 (B) x 42 (T) cm
Fassungsvermögen1,2 kg
Gewicht7 kg
Fettfüllmengekein Öl / 1 - 2 Esslöffel (ca. 0,02 Liter)
Spülmaschinengeeignetja
Sichtfensternein

Ähnlich gut: Tefal ActiFry YV9601

Die ActiFry-Friteuse von Tefal ist dem Gerät von Philips sowohl preislich als auch von den Eigenschaften sehr ähnlich. Lesen Sie jetzt den Testbericht, um die Geräte zu vergleichen.

Testbericht lesen »

Bei Amazon ansehen